Sozialversicherungsrecht

German English Russian

Das Sozialversicherungsrecht ist ein sehr weit gefächertes  Rechtsgebiet. Gemäß § 1 SGB I soll das Recht des Sozialgesetzbuchs zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit Sozialleistungen einschließlich sozialer und erzieherischer Hilfen gestalten. Es soll dazu beitragen, ein menschenwürdiges Dasein zu sichern, gleiche Voraussetzungen für die freie Entfaltung der Persönlichkeit, insbesondere auch für junge Menschen, zu schaffen, die Familie zu schützen und zu fördern, den Erwerb des Lebensunterhalts durch eine frei gewählte Tätigkeit zu ermöglichen und besondere Belastungen des Lebens, auch durch Hilfe zur Selbsthilfe, abzuwenden oder auszugleichen.

 

Es umfasst das Recht der Arbeitsförderung, das Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Gesetzlichen Rentenversicherung. Ebenso zählt hierzu das Recht der Gesetzlichen Unfallversicherung, sowie das Recht der Pflegeversicherung, das Recht der Kinder- und Jugendhilfe und vieles andere mehr. Sofern Sie einen ablehnenden Bescheid der Behörde erhalten haben oder sonst der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nicht beachtet wurden, überprüfen wir Ihren Bescheid bzw. die Rechtslage und werden Ihre berechtigten Ansprüche mit rechtlichen Mitteln durchsetzen. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche auf Erwerbsunfähigkeits- oder Berufsunfähigkeitsrenten. Ebenso kümmern wir uns um Ihre Ansprüche auf Renten wegen verminderter Erwerbsunfähigkeit oder um Altersrenten. Auch Leistungen der Pflegeversicherung (Pflegegeld, Pflegestufe, Haushaltshilfe) setzen wir für Sie durch. Zum Recht der Sozialversicherung zählen auch Ansprüche wegen Arbeitsunfällen oder das Soziale Entschädigungsrecht (Opferentschädigung nach dem OEG). Zum Sozialrecht zählen auch Ansprüche auf  Arbeitslosengeld I und II sowie Ansprüche auf Grundsicherungsleistungen.

 

Schildern Sie uns Ihren Fall über das Kontaktformular. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen. Sie können uns auch gerne anrufen und einen Besprechungstermin vereinbaren: Tel.: 0049 (0) 30 - 609 871 730.